Die beliebtesten Tattoo Schriftzüge Vorlagen

„We will laugh at gilden Butterflies“ – diese Verszeile aus Shakespeares Drama „King Lear“ prangt auf dem Rücken der Schauspielerin Megan Fox. Offensichtlich hat die Schöne aus Hollywood auch eine Ader für Literatur und eine Vorliebe für den britischen Dichter. Beliebte Tattoo Schriftzüge von Stars und Sternchen sind derzeit auch die Namen der Liebsten – also der Partner oder Kinder. Schlussendlich hat wohl jeder ein Lieblingszitat, einen Lieblings-Vers oder eine Lebensphilosophie, die sich als Tattoo eignen. Inzwischen darf man sich ja von den Stars inspirieren lassen… und eines wird mit dem neuen Trend ebenfalls deutlich: Tattoos sind längst salonfähig und werden immer stärker zum individuellen Ausdruck der Persönlichkeit.

Beliebte Tattoo Schriftzug Motive

Wir haben hier mal eine kleine Auswahl der beliebtesten Tattoo Sprüche ausgelistet:

  • Es gibt keinen Weg ins Glück. Glück ist der Weg
  • All you need is Love
  • All that we see or seem is a dream within a dream (von Edgar Allan Poe)
  • Omnia vincit amor („Liebe überwindet alles“)
  • Cor unde venis („Herz, wohin gehst Du?“)
  • Semper fidelis („Ewige Treue“)
  • Cogito, ergo sum („Ich denke, also bin ich“)

Die Liste der Tattoo-Sprüche könnte noch unendlich erweitert werden. Wer nach dem passenden Tattoo Schriftzug sucht, sollte sich zuerst von den Lieblingskünstlern inspirieren lassen – ganz egal, ob dies nun Musiker oder Dichter sind. Auch Songtexte oder die Namen der Liebsten finden ihren Weg als Kunstwerk auf den Körper.

Beliebte Körper Stellen für Tattoos

Zu den beliebtesten Körperstellen für Tätowierungen gehört das Tattoo am Unterarm mit Schriftzügen. Das Tattoo am Unterarm ist allerdings gut sichtbar – vor allem im Sommer. Ein Tattoo am Unterarm bietet sich für Schriftzüge besonders an, da hier auch längere Zitate senkrecht gut Platz haben.

Tattoo Unterarm Schrift wie z.B. bei Miley Cyrus

Vor allem unter Männern hat das Schrift Tattoo am Unterarm viele Fans, aber auch Frauen schließen sich dem mehr und mehr an: Miley Cyrus hat sich beispielsweise erst kürzlich ein Schriftzug Tattoo auf der Innenseite ihres Unterarmes tätowieren lassen. Der politische Spruch stammt aus der Rede des amerikanischen Präsidenten Theodor Roosevelt vom Jahre 1910. Mileys Unterarm zieren jetzt die Worte: „So that his place shall never be with those cold and timid souls who neither know victory nor defeat“. Übersetzt bedeutet dies so viel wie „Dieser Platz sei nie mit den kalten oder furchtsamen Seelen, die weder Sieg noch Niederlage kennen“.

Tattoo Schriften besser sichtbar oder unsichtbar?

Auch das Tattoo Handgelenk Schrift ist sehr beliebt – hier gilt dasselbe: Ein Tattoo am Handgelenk mit Schriftzug ist meist sichtbar. Derzeit sind auch Schriftzug Tattoos am Oberkörper im Trend: Viele Stars und Sternchen haben sich ihr Sprüche-Tattoo senkrecht und seitlich auf den Oberkörper tätowieren lassen. Eine weitere Stelle, die sich für Schriftzüge Tattoos besonders gut eignet, ist der Rücken. Der Tätowierer kann auf der großen, geraden Fläche gut arbeiten. Zudem kann an dieser Körperstelle meist selbst entschieden werden, ob das Tattoo sichtbar sein soll oder nicht – wer sein Tattoo anderen zeigen möchte, zieht einfach ein rückenfreies T-Shirt an. Sprüche-Tätowierungen werden auch gern auf die untere Wade gestochen – vor allem bei Männern ist diese Körperstelle sehr beliebt. Wer sein Tattoo lieber an einer weniger sichtbaren Stelle am Körper platzieren möchte, kann dies beispielsweise hinter dem Ohr, auf dem Fuß oder am Knöchel tun.